Seminare und Projekte


Hier finden Sie Informationen zu Seminaren, Gruppen und weiteren Projekten.

 

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Thematik der „Kriegskinder und Nachkriegskinder“ und die Auswirkungen des zweiten Weltkrieges auf unser heutiges Leben. Hierzu unterbreite ich im Auftrag der Hannoveraner Frauenberatungsstelle Amanda ein geschlossenes Gruppenangebot mit dem Titel „Gruppe für Frauen aus der Nachkriegsgeneration der 1950er Jahrgänge“. Weitere Informationen bei Amanda e.V.

Interessenten können sich gerne über meine Kontaktdaten anmelden. 

 

Die AG Gender und Depression des Bündnisses gegen Depression in der Region Hannover initiiert am 03.11.2021 eine Tagung zum Thema: "Was war? Was ist? Was bleibt? Trauma und Depression. Auswirkungen transgenerationaler Prozesse" für Berater*innen, an der ich als Referentin mitwirke: https://gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen/1742-was-war-was-ist-was-bleibt

 

 

Foto: Fotolia/Wjarek
Foto: Fotolia/Wjarek